50 CHF Geld-zurück-Gutschein
  für Ihren nächsten Urlaub! mehr erfahren
  Hotline: 0848 – 228 022 info
 
  Österreich Hotline: 0820 – 200 291 info   Deutschland Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Niederlande Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   UK Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Frankreich Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info

Profitieren Sie vom starken Franken! Aktueller Wechselkurs vom 19.11.2017: 1 EUR = 1.1696CHF



Angebote suchen
Bekannt aus dem TV! | TV-Logos

Unsere Empfehlungen  

  • Gästenote 08/15
  • Gästenote 09/15

Top Reiseziele für Wellnesshotels  

 | 
Empfehlen:
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir

Die 10 beliebtesten Wellnesshotels Günstiger wohl fühlen und entspannen!

Wellnesshotel – hier finden Sie maximale Entspannung

Zahlreiche Anbieter bewerben spezielle Wellnesshotels, wo man als Reisender besonders gut entspannen kann. Aber was genau bedeutet der Begriff Wellnesshotel eigentlich? Gibt es ein spezielles Mindestangebot, das solche Hotels bereitstellen müssen? Wellness bedeutet nichts anderes als Wohlfühlen und Wohlbefinden. Deshalb lässt sich dieser Begriff von Reiseveranstaltern und Hotels weit auslegen. Der Fokus vonseiten der Hotels wird dabei zumeist auf unterschiedliche Entspannungs- und Erholungsangebote gelegt. Wellness bedeutet aber ebenso, sich bewusst zu ernähren wie auch bewusst mit der Umwelt und ihren Lebensmitteln umzugehen. Auch bedeutet Wellness im eigentlichen Sinn die bewusste Bewegung oder einen bewussten Umgang mit der Natur.

Moderne Wellnesshotels versuchen, diese Aspekte in ihr Programm mit einzubeziehen. So befinden sich die meisten Hotels mit Wellnessangeboten in einer wunderbaren Landschaft. Viele Hotels verarbeiten ausschließlich regionale Produkte und bieten bewusste Ernährungsprogramme an. Allerdings liegt das Hauptaugenmerk eines Wellnesshotels in der Bereitstellung von Entspannungs-Leistungen wie Sauna, Massagen und Kuren.

Wellnesshotel für maximale Entspannung und Abkehr vom Alltag

Wenn es um das Thema Wellness geht, hat Deutschland jede Menge zu bieten. Gerade in den kälteren Monaten des Jahres wird das Thema Wellness großgeschrieben. Inmitten wunderbarer Winter- und Herbstlandschaften finden sich zahlreiche Möglichkeiten und Wellnesshotels für ausgiebige Entspannung.

  • Sauerland: Das Sauerland beherbergt einige bekannte Wintersportorte wie Willingen und Winterberg. Die Region Winterberg ist ein ganzes Wellness- und Gesundheitsressort. Wenn Sie in einem Wellnesshotel einmal richtig entspannen möchten, können Sie in dieser Region nicht nur Kuren und Anwendungen genießen, sondern auch gleich Wintersport betreiben oder die wunderbare Landschaft zu Fuß erkunden. So ist das Sauerland ein ganzjährig attraktives Reiseziel und durch sein reichhaltiges Angebot an Wellnesshotels besonders beliebt.
  • Thüringen: Der Thüringer Wald ist ein besonders schönes Fleckchen in Deutschland, das, ähnlich wie das Sauerland, im Winter mit einer hervorragenden Mixtur aus Wellness und Wintersport punkten kann. Und so finden Sie hier zahlreiche hochwertige Wellnesshotels, auch im Fünfsternesegment, wo Sie die Seele baumeln lassen können.
  • Bayern: In Bayern ist das Angebot für Wellness besonders groß. Hier finden Sie zahlreiche Wellnesshotels in malerischen Regionen. Ob der Bayerische Wald oder Garmisch-Partenkirchen und Berchtesgaden direkt im Alpenvorland gelegen – Bayern ist für seine hochwertigen Wellnesshotels bekannt.

Wellness-Angebote: Darauf sollten Sie bei der Wahl des Hotels achten

Wenn Sie das volle Programm an Wellness genießen möchten, ist es besonders wichtig, das passende Wellnesshotel auszuwählen. Nicht jedes Hotel hat eine Liegewiese, wo Sie nach dem Saunagang abkühlen können. Achten Sie darauf, ob Ihr Wunschhotel eine Außensauna hat, denn auch dies ist bei Weitem nicht der Standard in Wellnesshotels. Möchten Sie schwimmen? Nicht immer ist ein ganzjährig benutzbarer Außenpool verfügbar. Spielen Sie Golf? Es gibt viele Wellnesshotels, die einen Golfplatz in unmittelbarer Nähe haben oder diesen sogar selbst betreuen.

Haben Sie schon einmal von Floating gehört? Hierbei handelt es sich um ein ganz besonderes Entspannungsverfahren mit dem Gefühl von Schwerelosigkeit. Dabei legen Sie sich in ein mit Salzwasser gefülltes Becken, das speziell angereichert ist und Sie durch den besonderen Mix aus Salz und Wasser trägt. Sie haben das Gefühl, als befänden Sie sich in der Schwerelosigkeit. Wenn das von Ihnen bevorzugte Wellnesshotel Floating anbietet, sollten Sie dies unbedingt einmal ausprobieren. Garten Spa ist eine wunderbare Art zu entspannen, wenn es draußen kalt ist. Hat Ihr Wellnesshotel ein beheizbares Außenbecken mit Whirlpool, sollten Sie es sich hier gut gehen lassen. Die kalte Luft bietet in Verbindung mit dem heißen Wasser eine hervorragende Basis für maximale Entspannung, zum Beispiel direkt nach dem Floating. Ein Moorbad ist eine ganz spezielle Art der Hautreinigung. Wenn Ihr Wellnesshotel über ein großes Salzwasser-Schwimmbecken verfügt, haben Sie das Gefühl im Meer zu schwimmen. Saunafreunde sollten bei der Entscheidung für ein Wellnesshotel auf ein buntes Angebot unterschiedlicher Sauna-Möglichkeiten achten. So gibt es in sehr guten Wellnesshotels mehrere Saunen mit unterschiedlichen Temperaturen und Konzepten, zum Beispiel die finnische Sauna mit 90 Grad Celsius oder auch einen wohltuende Kräuter-Sauna mit 60 Grad Celsius.