60 CHF Geld-zurück-Gutschein
  für Ihren nächsten Urlaub! mehr erfahren
  Hotline: 0848 – 228 022 info
 
  Österreich Hotline: 0820 – 200 291 info   Deutschland Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Niederlande Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   UK Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Frankreich Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info

Profitieren Sie vom starken Franken! Aktueller Wechselkurs vom 29.03.2015: 1 EUR = 1.0476CHF



Skihotel – Unterkünfte an den besten Skigebieten der Alpen

Wenn Sie auf der Suche nach einem Skigebiet und einem Skihotel in den Alpen sind, ist die Auswahl besonders groß. Ob Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien – als Wintersportler haben Sie die Qual der Wahl, wenn es um den Besuch wunderbarer Skigebiete geht.

Neben dem passenden Skihotel stellen sich Wintersportler aber noch andere Fragen: Welche Region hat das reichhaltigste Pistenangebot? Wo gibt es die besten Après-Ski-Partys? Und wo liegt garantiert genug Schnee? Im Folgenden finden Sie die von Skifahrern und Snowboardern gewählten Top-10-Skigebiete in den Alpen.

  • Platz 10: Laax in Graubünden – Schweiz. Entscheidend für Skifahrer und Snowboarder ist die Qualität der Pisten. Erfahrene Wintersportler bevorzugen ein möglichst großes Pistengebiet, um sich auf unterschiedlichen Niveaus auszuprobieren. Laax in Graubünden hat es in der Gesamtwertung der zehn besten Wintersportziele in den Alpen auf Platz 10 geschafft.
  • Platz 9: Kronplatz in Südtirol. Italien hat es auf Platz 9 der Gesamtwertung geschafft – genau genommen der Kronplatz, der mit vielseitigen Pisten und wunderbaren Skihotels punktet.
  • Platz 8: Saas-Fee – Schweiz. Neben Platz 10 geht auch Platz 8 an die Schweiz. Saas-Fee liegt im Kanton Wallis und gilt als besonders sonniger Standort für Wintersportler.
  • Platz 7: Val Gardena/Gröden – Italien. Platz 7 geht an diese Region im italienischen Teil Südtirols. Val Gardena liegt in direkter Nähe der Dolomiten, wodurch sich zahlreiche und vor allem vielseitige Möglichkeiten für Skifahrer und Snowboarder bieten.
  • Platz 6: Adelboden-Lenk – Schweiz. Wieder einmal taucht die Schweiz in den Top 10 der beliebtesten Ski- und Snowboardregionen in den Alpen auf.
  • Platz 5: Alta Badia – Italien. Dieser Wintersportort liegt ebenfalls in den Südtiroler Dolomiten, wo die Schneesicherheit aufgrund der Höhenlage praktisch garantiert ist.
  • Platz 4: Sulden am Ortler – Italien. Es lohnt sich, für den Wintersporturlaub ein Skihotel in Italien zu wählen. Denn hier ist nicht nur das Angebot an Pisten, sondern auch die Qualität besonders hoch. Sulden am Ortler verpasst nur knapp den Sprung in die Top 3 der Top-Wintersportgebiete in den Alpen.
  • Platz 3: Arosa – Schweiz. Obersee, Aroser Rothorn, wunderbare Landschaften. Aus diesen und weiteren Gründen erhält das schweizerische Arosa die Bronzemedaille. Hierbei handelt es sich um ein winterliches Urlaubsparadies, in einer Höhe von knapp 1.800 Metern.
  • Platz 2: Serfaus-Fiss-Ladis – Österreich. Unsere österreichischen Nachbarn stellen nach Meinung der Ski- und Snowboardsportler das zweitbeste Wintersportgebiet in den Alpen bereit. Hier sollten Sie schnell ein Skihotel buchen, denn diese Top-Region mit hervorragend langen Pisten mit einer Gesamtstrecke von fast 200 Kilometern wird sehr stark nachgefragt.
  • Platz 1: Zermatt – Schweiz. Nichts geht über Zermatt, meint der Großteil der befragten Wintersportler, wenn es um Ski- und Snowboardpisten in den Alpen geht. Mit wunderbarem Blick auf das Matterhorn lädt Zermatt in gut 1.600 Metern Höhe zu ausgiebigen Wintersportabenteuern auf insgesamt 323 Kilometern Pistenlänge ein. Hier sind Skihotels besonders begehrt.

Skilanglauf – die besten Skigebiete

Während es kein Alpenziel in Deutschland in die Top 10 der Ski- und Snowboardgebiete geschafft hat, sieht dies beim Skilanglauf schon anders aus. Hier brauchen Sie nicht so weit zu reisen, um herrliche Möglichkeiten und wunderbare Skihotels zu entdecken.

Freudenstadt ist eine sehr beliebte Destination für Wintersportler, insbesondere dann, wenn es um das Thema Skilanglauf geht. im Schwarzwald finden Sie 100 Kilometer Loipen rund um Freudenstadt. Im bayerischen Bodenmais ist Schnee praktisch garantiert. Direkt an der tschechischen Grenze liegt ein Skilanglaufgebiet mit 150 Kilometern Länge, wo sie quasi international sowohl in Bayern wie auch in Tschechien das Skigebiet genießen können. Oberhof ist für seinen Weltcup im Biathlon bekannt. Hier sollten Sie nach einem schönen Skihotel Ausschau halten, denn hier finden Sie mehr als 1.800 Kilometer Loipe im Thüringer Wald.

Möchten Sie doch zu unseren Nachbarn nach Österreich reisen und an Höhe gewinnen, finden Sie in Ramsau am Dachstein wunderbare Möglichkeiten, um auf bis zu 2.700 Metern Skilanglauf zu betreiben. Möchten Sie sich verbessern oder Skilanglaufen erlernen? Dann sollten Sie hier den einen oder anderen Tag länger im Skihotel verbringen. Denn Ramsau am Dachstein ist bekannt für seine hervorragenden Langlaufschulen.