60 CHF Geld-zurück-Gutschein
  für Ihren nächsten Urlaub! mehr erfahren
  Hotline: 0848 – 228 022 info
 
  Österreich Hotline: 0820 – 200 291 info   Deutschland Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Niederlande Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   UK Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Frankreich Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info

Profitieren Sie vom starken Franken! Aktueller Wechselkurs vom 27.03.2015: 1 EUR = 1.0476CHF



Wie Sie ein Luxushotel erkennen

Zahlreiche Reiseveranstalter bewerben attraktiv klingende Luxushotels mit traumhaftem Komfort und optimalen Lagen. Doch was genau bedeutet der Begriff Luxushotel eigentlich? Welche Kriterien muss ein Hotel erfüllen, um in die Kategorie Luxus eingestuft zu werden? Im Hotelsektor bedeutet Luxus eine über den Standard hinausgehende Ausstattung. Dies bezieht sich allerdings nicht nur auf das Interieur des Luxushotels, sondern auch auf dessen Lage, Service und Qualität.

Wenn Sie des Öfteren in Luxushotels übernachten, haben Sie vielleicht einen leichten Wandel bemerkt. Denn wo früher vergoldete Armaturen und besonders pompöse Einrichtungen als Luxus galten, liegt der Fokus von Luxushotels mittlerweile mehr auf einem schlüssigen Gesamtkonzept, verbunden mit Ruhe, besonderer Fürsorge und Gastfreundlichkeit. Das Problem bei der Suche nach einem Luxushotel: International gibt keine einheitliche Definition und Klassifizierung. Grundsätzlich darf sich praktisch jedes Hotel als Luxushotel oder auch Grand Hotel bezeichnen, was Ihre Suche nach echtem Luxus natürlich erschwert. Das Sterne-Prinzip bietet hier eine Orientierung.

Erkennungsmerkmale für Luxus: Diese Kriterien sollte ein Grand Hotel erfüllen

Es soll durchaus 3-Sterne-Hotels geben, die sich selbst als Grand- oder Luxushotel bezeichnen. Zumindest für Deutschland gelten allerdings einige Kriterien, die ein 5-Sterne-Hotel erfüllen muss:

  • Zimmergröße: Ist ein Einzelzimmer kleiner als 18 Quadratmeter oder ein Doppelzimmer kleiner als 26 Quadratmeter, würde ein Hotel keine 5 Sterne bekommen.
  • Erreichbarkeit: Die Rezeption muss 24 Stunden lang besetzt sein. Zudem muss ein Concierge verfügbar sein.
  • Empfang: Luxushotels erkennen Sie zumeist schon von außen. So ist für die 5-Sterne-Einstufung ein sogenannter Doorman oder Kfz-Service vor dem Hotel erforderlich. Auch muss die Empfangshalle im Luxushotel einige Kriterien erfüllen: Sitzgelegenheiten und ein Getränkeservice sind hier obligatorisch.
  • Begrüßung: Auch im Ausland erkennen Sie sehr hochwertige Hotels daran, dass Sie als Gast persönlich begrüßt werden und ein kleines Präsent wie beispielsweise frische Blumen erhalten.
  • 24-Stunden-Verpflegung: In Luxushotels der 5-Sterne-Kategorie verfügt jedes Zimmer über eine gut ausgestattete Minibar. Zudem muss der Roomservice für die Bereitung von Speisen und Getränken 24 Stunden lang erreichbar sein.
  • Pflegeartikel: Mittlerweile fast schon obligatorisch, aber nicht selbstverständlich, ist die Abfüllung von Körperpflegeartikel wie Cremes und Shampoo in kleinen Einzelfläschchen.
  • Service: Exklusive Hotels bieten Ihnen eine Auswahl unterschiedlicher Kopfkissen an. Ein PC mit Internet auf dem Zimmer wie auch ein Bügel- und Schuhputzservice gehören ebenfalls zum Luxushotel-Standard.
  • Roomservice: Luxushotels erkennen Sie daran, dass der Roomservice mindestens zweimal am Tag vorbeischaut – einmal im Laufe des Vormittags, um das Zimmer aufzuräumen, und dann noch einmal abends, um das Oberbett aufzuschlagen und um ein Betthupferl bereitzulegen.

So erkennen Sie gute Hotels im Vorfeld

Ob wirklich alle für Luxushotels relevanten Kriterien auch von sogenannten 5-Sterne-Hotels im Ausland eingehalten werden, erfahren Sie im Zweifelsfall erst vor Ort. So werden Sie im Vorfeld nicht feststellen können, ob das Bett wirklich jeden Abend aufgeschlagen wird, ob das Internet im Zimmer wirklich einwandfrei funktioniert oder ob Sie wirklich um 2 Uhr morgens ein Steak bekommen können. Für viele Reisende bedeutet Luxus mittlerweile etwas ganz anderes, als vor dem Hotel einen Doorman zu finden, der die Tür öffnet. Vielmehr geht es um das Thema Nachhaltigkeit, Freundlichkeit und Service. Saubere Zimmer sind für Sie sicherlich viel wichtiger, als eine Rund-um-die-Uhr-Auffüllung der Minibar oder ein Schuhputzservice.

Da insbesondere im Ausland keine einheitlichen Regelungen für die Klassifizierung Luxus bestehen, können Sie nie wirklich sicher sein, dass ein Hotel vollends Ihren Vorstellungen und Wünschen entspricht. Es bietet sich daher an, Erfahrungsberichte zu lesen und im Reisebüro nachzufragen, ob Informationen über die bevorzugten Luxushotels vorliegen. Aber auch hier ist Vorsicht geboten. Reisende haben es schon erlebt, direkt neben dem Luxushotel eine große Baustelle vorgefunden zu haben. Hier helfen selbst die besten Reiseberichte und Erfahrungen nicht, wenn aktuell neben dem Luxushotel gebaut wird. Buchen Sie eine Reise über das Reisebüro, sind die Fachleute über die angebotenen Luxushotels und die aktuellen Gegebenheiten vor Ort in der Regel aber gut informiert.

Eine wirkliche Garantie für Luxus und Qualität haben Sie aber insbesondere bei Reisen im Ausland selten. Wichtig ist, dass Sie im Zweifelsfall immer ein Hotel mit 5 Sternen buchen. Denn während in Deutschland 4 Sterne oft schon eine Art von Luxus versprechen, ist dies im Ausland oft nicht der Fall.