50 CHF Geld-zurück-Gutschein
  für Ihren nächsten Urlaub! mehr erfahren
  Hotline: 0848 – 228 022 info
 
  Österreich Hotline: 0820 – 200 291 info   Deutschland Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Niederlande Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   UK Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Frankreich Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info

Profitieren Sie vom starken Franken! Aktueller Wechselkurs vom 02.09.2015: 1 EUR = 1.0867CHF



Bekannt aus dem TV! | TV-Logos

Unsere Empfehlungen  

  • Gästenote 04/15
  • Gästenote 08/15

Top Reiseziele für Last Minute Urlaub  

 | 
Empfehlen:
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir

Die 10 beliebtesten Last Minute Hotels für Urlaubsreisen Entspannt reisen zu spannenden Preisen!

Lastminute Angebote

Über die Jahre ist der Begriff Lastminute zunehmend bekannter geworden. Mittlerweile ist dieses Angebotssegment in aller Munde. In jedem Reisebüro, an jedem Flughafen und im Internet werden zahlreiche Reisen als Last Minute beworben, womit grundsätzlich preiswert verfügbare Reisemöglichkeiten relativ kurz vor Reisebeginn gemeint sind. Doch was genau bedeutet Lastminute eigentlich?

Wenn Sie ein Angebot Last Minute buchen, erreichen Sie Ihr Ziel in den nächsten 14 Tagen. So lautet zumindest die offizielle Begriffsbeschreibung. Wenn Sie genau hinschauen, werden Sie aber hier und da feststellen können, dass auch einige Reisen mit einer etwas längeren Vorlaufzeit, unter anderem von bis zu drei Monaten, als Lastminute-Angebote beworben werden.

Lastminute Reisen erfreut sich großer Beliebtheit, weil Sie hier einige Vorteile genießen können:

  • Sie sparen mit viel Glück bares Geld, da Reiseveranstalter im Rahmen der Last Minute Angebote oftmals Vakanzen bewerben, die im Vorfeld nicht abgenommen worden sind. Sie greifen also auf eine Art Restkontingent zu.
  • Das Angebot ist groß. Sie finden insbesondere für Nahziele noch viele verfügbare Angebote.
  • Die Anbieter sind vielseitig: Ob Fluggesellschaften, Reisebüros oder Internetanbieter – Sie können zahlreiche Kanäle verwenden, um das passende Ziel für Ihre Reise kurzfristig zu finden.

Last Minute oder früh buchen? Ein Vergleich

Ursprünglich wurde der Begriff Lastminute ausschließlich für Reisen verwendet, die kurz vor Reisebeginn vom Veranstalter oder von einer Airline angeboten wurden. Diese preiswerten Reisen lagen nach kurzer Zeit voll im Trend, weshalb man immer mehr dazu überging, das Thema zunehmend zu bewerben.

Mittlerweile ist Last-Minute praktisch ein eigener Reisemarkt geworden, auf dem sich zahlreiche Anbieter mit unterschiedlichen Schnäppchen tummeln, was die Auswahl an Reisen kurz vor knapp deutlich vergrößert. Früh buchen ist daher nicht mehr unbedingt notwendig, um zu günstigen Konditionen verreisen zu können.

Vorteil Lastminute:

  • Wer clever bucht und etwas recherchiert, zum Beispiel online auf Travel24.com, kann bis zu 50 Prozent im Vergleich zu anderen Reiseangeboten sparen.
  • In der Praxis zeigt sich, dass teilweise schon drei Monate vor Reisebeginn Last Minute Schnäppchen verfügbar sind. Es lohnt sich also, auch schon etwas früher nach solchen Angeboten zu stöbern.
  • Lastminute ist flexibel. Während Sie sich im Frühbucher-Segment viele Monate, teilweise sogar deutlich über ein Jahr im Voraus für ein konkretes Reiseangebot entscheiden müssen, ist bei Lastminute-Angeboten kurzfristig sehr viel möglich. Es gibt praktisch keine Reiseziele, die Lastminute nicht erreichbar sind.
  • Super-Last-Minute ist ein Programm, das Reiseveranstalter nutzen, um wenige Tage oder oft nur wenige Stunden vor der Reise spannende Angebote zu platzieren. Hier ergibt sich durch die Kurzfristigkeit ein enormes Einsparpotenzial.

Vorteile für Frühbucher:

  • Auch wenn das Angebot für Lastminute-Reisen mittlerweile riesig ist, haben Frühbucher die sprichwörtliche Qual der Wahl bei der Entscheidung für ein Reiseziel. Wer früh buchen kann und sich früh festlegen möchte, hat somit noch mehr Auswahl als im Lastminute Sektor.
  • Früh buchen heißt für den Reiseveranstalter Planungssicherheit. Und diese reduziert den Aufwand, kurz vor dem Abflug noch Angebote platzieren zu müssen. Dementsprechend haben Sie als Frühbucher oftmals den Vorteil, Geld zu sparen. Ob dieselbe Reise, sofern sie Lastminute noch angeboten wird, dann wirklich günstiger ist, hängt von vielen Faktoren ab.

Es gibt sie noch, die echten Schnäppchen kurz vor der Abreise

Haben Sie schon einmal über eine Reise in ein Land nachgedacht, in das nur wenige Menschen reisen? Möchten Sie eher wandern als baden? Reichen Ihnen auch maximal 22 Grad statt 32 Grad? Erweitern Sie den Blickwinkel potenzieller Reiseziele, dann ist die Chance für Schnäppchen groß. Die folgenden Aspekte spielen für den Reisepreis eine gewichtige Rolle:

  • Liegt Ihre Reisezeit in der bundesdeutschen Feriensaison oder ist es Ihnen möglich, außerhalb der Ferien zu verreisen? Vergleichen Sie einmal die Hotelpreise mit Blick auf die Nebensaison. An zahlreichen Reisezielen herrschen auch dann noch sehr angenehme Temperaturen. Das Einsparpotenzial in der Nebensaison ist hoch.
  • Suchen Sie direkt das Reisebüro am Flughafen auf. Hier haben Sie eine echte Chance, um kurzfristig abgesagt Reiseschnäppchen zu ergattern – zum Beispiel als Super Last Minute.
  • Informieren Sie sich auf Internetportalen wie Travel24.com, wobei Sie das virtuelle Reisebüro mit Fachpersonal konsultieren. Nutzen Sie auch die Kompetenzen von Reisebüros. Die Mitarbeiter reisen sehr häufig und können zu den von Ihnen bevorzugten Zielen nützliche Tipps geben sowie Besonderheiten nennen.
  • Reicht es, wenn der Strand fußläufig in 15 Minuten erreichbar ist? Dann können Sie Geld sparen. Unterkünfte, die nicht direkt am Strand liegen, sind tendenziell auch kurzfristig über Lastminute buchbar und in der Regel günstiger.

Bedenken Sie in jedem Fall, dass Sie für gewisse Reiseziele in der Ferne zeitnah, wenn nicht sogar frühzeitig, ein Visum oder auch Impfungen benötigen. Entscheiden Sie sich erst eine Woche vor Reisebeginn dafür, wegzufliegen, fallen zahlreiche Ziele aus diesem Grund schon weg. Dieses Kriterium sorgt wiederum dafür, dass Fernziele im Last Minute Kontext in Relation zu Nahzielen wie zum Beispiel Korfu, Gran Canaria oder Malta, bei denen die Einreise kein Visum erfordert, deutlich preiswerter sein können.

Sofern das Urlaubsziel also durchaus auch etwas in der Ferne liegen darf, empfiehlt es sich, sich frühzeitig über die Einreise-Besonderheiten zu informieren. So sollten Sie zum Beispiel für die Beantragung eines gültigen Reisetages mehrere Wochen, für einen Express-Antrag zwei bis drei Werktage einkalkulieren.