50 CHF Geld-zurück-Gutschein
  für Ihren nächsten Urlaub! mehr erfahren
  Hotline: 0848 – 228 022 info
 
  Österreich Hotline: 0820 – 200 291 info   Deutschland Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Niederlande Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   UK Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Frankreich Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info

Profitieren Sie vom starken Franken! Aktueller Wechselkurs vom 05.07.2015: 1 EUR = 1.0466CHF



Bekannt aus dem TV! | TV-Logos

Unsere Empfehlungen  

  • Gästenote 09/14
  • Gästenote 09/14

Top Reiseziele für Lastminute All Inclusive  

 | 
Empfehlen:
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir

Die 10 beliebtesten Lastminute All Inclusive Hotels Spontan verreisen inklusive Spaß und günstigen Preisen

Lastminute All inklusive Angebote

Last Minute und All Inclusive – diese Kombination wird besonders häufig gewählt. Während Lastminute-Angebote in der Vergangenheit erst etwa zwei Wochen vor Reisebeginn beworben wurden, können Sie jetzt schon bis zu drei Monate vorher die Vorteile von Lastminute Preisen mit All inclusive Komfort nutzen.

Das Komplettprogramm für Reisende: Profitieren Sie gleich doppelt mit Pauschalangeboten

Reduzieren Sie nicht nur Kosten, indem Sie ein schönes Hotel mit All inklusive Verpflegung Last Minute zum fairen Preis buchen. Werfen Sie zudem einen Blick auf verfügbare Pauschalangebote. Hierbei haben Sie den Vorteil, dass sich der Reiseveranstalter um fast alles kümmert. Der Flug wird dabei ebenso vom Veranstalter gebucht wie auch das Hotel oder der Transfer von Flughafen zum Hotel. Dies ist bei Pauschalreisen Standard.

Alternativ können Sie All inklusive Leistungen ausschließlich auf das Hotel reduzieren. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie Last Minute ein günstiges Hotel gefunden haben und den Flug individuell buchen. In diesem Fall ist der Transfer vom Zielflughafen zur Unterkunft nicht inkludiert. Sofern die Distanz aber überschaubar ist, gibt es vor Ort zumeist günstige Möglichkeiten durch Taxis oder Mietwagen.

Die beliebtesten Last Minute Reiseziele

Gerade wenn es um den Sommerurlaub geht, sind Last Minute Schnäppchen mit All inklusive stark gefragt. Oft lautet hier die Devise: Je kurzfristiger, desto billiger. Diese Kurzfristigkeit hat aber zur Folge, dass nur bestimmte Ziele erreichbar sind. Etwaige Übersee-Reisen, die ein Visum und spezielle Schutzimpfungen erfordern, können über Lastminute Angebote nicht mehr umgesetzt werden. Die folgenden Länder sind für einen All inklusive Last Minute Urlaub optimal geeignet, auch was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht:

  • Türkei: Die Türkei gilt als eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Ob Istanbul, die einzige Stadt der Welt, die sich über zwei Kontinente erstreckt, Side, Alanya oder Antalya – kurzfristige Reisen in die Türkei sind besonders begehrt.
  • Griechenland: Ähnlich wie die Türkei lockt Griechenland mit attraktiven All inklusive Paketen – auch Last Minute. Hier sind insbesondere Inseln wie Kreta oder Rhodos sehr beliebte Reiseziele.
  • Bulgarien: Dieses Land galt viele Jahre lang als echter Geheimtipp. Mittlerweile ist Bulgarien mit den typischen Reiseregionen Sonnenstrand und Goldstrand ein verlockendes Last Minute Schnäppchen.
  • Spanien: Das Festland ist ebenso wie die beliebte Insel Mallorca ein gerne gewähltes Last Minute Ziel. Kurzfristige Schnäppchen finden Sie auch auf Travel24.com.

Was genau bedeutet all inclusive eigentlich?

Wer all inclusive bucht, geht zumeist von kostenlosen Mahlzeiten und Getränken aus – und das im Optimalfall von 6 Uhr morgens bis etwa 24 Uhr abends. Sie sollten sich vor einer Last Minute All inclusive Reise allerdings besser vorher informieren, was Ihr Reiseanbieter genau darunter versteht. Denn im eigentlichen Sinne meint All inclusive nichts anderes, als dass nicht-alkoholische sowie alkoholische Getränke im Reisepreis inbegriffen sind. Die meisten Anbieter erweitern diese Services allerdings um kostenlose Mahlzeiten, sodass All inclusive in der Praxis meistens mindestens Vollpension bedeutet.

Es gibt aber durchaus Reiseveranstalter, die in ihrem Programm nur zwei Mahlzeiten am Tag vorsehen. Auch dies kann offiziell als All inclusive bezeichnet werden. Oftmals gehen Anbieter von Buffet-Essen aus. À-la-carte-Restaurants stehen hingegen häufig nur gegen Aufpreis zur Verfügung. Informieren Sie sich vorab, was Last Minute all inclusive in Ihrer Reiseangelegenheit genau bedeutet.