50 CHF Geld-zurück-Gutschein
  für Ihren nächsten Urlaub! mehr erfahren
  Hotline: 0848 – 228 022 info
 
  Österreich Hotline: 0820 – 200 291 info   Deutschland Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Niederlande Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   UK Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info   Frankreich Hotline: +49 (0)341 65050 83930 info

Profitieren Sie vom starken Franken! Aktueller Wechselkurs vom 04.09.2015: 1 EUR = 1.0903CHF



Bekannt aus dem TV! | TV-Logos

Unsere Empfehlungen  

  • Gästenote 07/15
  • Gästenote 06/15

Top Reiseziele für Ferienreisen  

 | 
Empfehlen:
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Google+
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen
Gefällt mir

Die 10 beliebtesten Hotels für Ferienreisen So günstig kann Traumurlaub sein!

Urlaub – das sind die beliebtesten Reiseziele der Deutschen

Deutschland ist ein Urlaubsland. Statt in die Ferne zu reisen, entscheidet sich etwa jeder dritte Deutsche für Urlaub in der Heimat. Nord- und Ostsee stehen hier besonders hoch im Kurs, zumindest in den Sommermonaten, wohingegen im Winter die Skigebiete im Süden der Republik das Zentrum des touristischen Treibens darstellen.

Ein Blick auf die Statistik unterstreicht diese Tendenz: Bayern und Mecklenburg-Vorpommern sind die mit Abstand beliebtesten Inlands-Urlaubsziele der Deutschen. Mit deutlichem Abstand folgen Schleswig-Holstein und Niedersachsen.

Die Top 10 der ausländischen Reiseziele der Deutschen

  • Spanien: Etwa jeder Fünfte würde dieses beliebte Reiseziel am Mittelmeer wählen.
  • Italien: Das Nachbarland Spaniens steht bei den Deutschen ebenfalls hoch im Kurs. Hier möchten gut 17 Prozent ihren Urlaub am liebsten genießen.
  • USA: Das Land der unendlichen Möglichkeiten gilt für etwa 15 Prozent der Deutschen als Wunsch-Urlaubsland. New York ist unter anderem im Winter, kurz vor Weihnachten, ein gern gewähltes Ziel, da die Flüge oft sehr preiswert sind und es sich hier wunderbar shoppen lässt. Ein Blick auf Travel24.com zeigt, wo die Flüge günstig zu ergattern sind.
  • Skandinavien: Der Norden Europas wird von etwas mehr als 14 Prozent der Deutschen als bevorzugtes Ziel für den Urlaub angegeben.
  • Griechenland: Auch nach der Eurokrise gilt das Land mit der Akropolis als sehr beliebtes Ziel für Urlaube, sagen 14 Prozent.
  • Karibik: Die Karibik ist mit knapp 13 Prozent ein weiteres Wunsch-Reiseziel der Deutschen.
  • Australien: In Australien würden gute 12 Prozent der Deutschen sehr gerne ihren Urlaub verbringen.
  • Frankreich: Warum in die Ferne reisen, wenn das Gute doch so nah ist. Knapp 12 Prozent der Deutschen wünschen sich, einmal nach Frankreich zu reisen.
  • Österreich: Die gleiche Sprache, ähnliche Traditionen. Dieses Land ist bei den Deutschen mit fast 12 Prozent ähnlich beliebt wie Frankreich.
  • Türkei: Nur wenige Flugstunden entfernt, verspricht dieses Urlaubsziel für gut 11 Prozent ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Wer glaubt, dass die Deutschen bevorzugt Urlaub im Inland verbringen, um Kosten zu sparen, könnte sich irren. Denn wir sind sehr spendabel, wenn es um die schönste Zeit des Jahres geht. Dabei verbringen wir Deutschen circa 20 Tage im Auslands-Urlaub, der im Schnitt etwas als 900 Euro pro Person kosten darf. Bei Fernreisen wird das Portemonnaie noch weiter geöffnet.

Bei Fernreisen zeitnah an Visum, Impfschutz und Reisepass denken

Wenn auch Sie schon das eine oder andere Mal Ihren Urlaub Last Minute gebucht haben, kennen Sie das: Einige ferne Reiseziele kommen gar nicht infrage, da für die Vorbereitung einer Fernreise oft mehrere Wochen Vorlauf erforderlich sind. Das liegt dann häufig an Impfungen, die ratsam sind, oder an Visa, die notwendig sind, um überhaupt in das Zielland einreisen zu dürfen.

Falls Sie in ein eher tropisches Gebiet reisen, wozu beispielsweise auch schon Lateinamerika zählt, sollten Sie sich gegen Hepatitis impfen lassen. Brauchen Sie hier eine Komplettimpfung statt eine Auffrischung, sind nicht selten drei Impfeinheiten im Abstand von mehreren Wochen erforderlich. So kommt ein solches Ziel für den Last Minute Urlaub in der Regel nicht infrage.

Ähnliches gilt für ein Visum, das Sie zur Einreise in Australien oder in Nordamerika benötigen. Für Reisen innerhalb der Europäischen Union reicht Ihr Personalausweis als Dokument. Möchten Sie Ihren Urlaub außerhalb der EU verbringen, benötigen Sie einen Reisepass. Auch hier sollten Sie mindestens sechs Wochen Vorlauf einplanen. Im Notfall ist es allerdings möglich, einen Express-Pass binnen wenigen Tagen zu erhalten.

Die Kurz-Checkliste vor dem Urlaub

  • Prüfen Sie im Vorfeld, ob Ihre Reisedokumente noch aktuell sind. Auch wenn ein Pass oder Personalausweis nur einen Tag vor der Reise abgelaufen ist, gilt dieses Ausweisdokument als ungültig.
  • Fragen Sie Ihren Hausarzt frühzeitig nach erforderlichen sowie empfehlenswerten Impfungen für das Zielland.
  • Stellen Sie sich eine kleine Reiseapotheke zusammen.
  • Prüfen Sie gegebenenfalls das Ablaufdatum Ihrer Kreditkarte. Diese gilt gerade in amerikanischen Ländern als Haupt-Zahlungsmittel. Eine EC-Karte reicht hier häufig nicht aus.
  • Haben Sie eine Reiserücktritts- und eine Auslandskrankenversicherung abgeschlossen? Diese sind meistens nicht sehr teuer und im Ernstfall aber bares Geld wert.
  • Kopieren Sie Ihre wichtigen Dokumente und lassen Sie diese immer im Hotel. Falls Ihnen Ihre Geldbörse entwendet wird, können Sie sich immer noch notdürftig ausweisen.